INSPIRE gewinnt an Fahrt!

Jetzt kommt es darauf an, dass alle Prozesse reibungslos funktionieren, die Qualität stimmt und man aus den Erfahrungen anderer lernt.

Kommen Sie deshalb am 29. und 30. Januar nach Darmstadt zum nächsten hale-Anwenderforum. Sprechen Sie mit Experten und Anwendern, sammeln Sie Ideen und Anregungen und erfahren Sie mehr über die neuesten Möglichkeiten.

Highlights

  • Vorträge von Dr. Markus Seifert (AdV) sowie von Xinxin Duan (Leitstelle XPlanung / XBau) zu Innovationsprojekten auf Basis von offenen Standards
  • Vier Workshops, z.B. zu Datentransformation für Anhang II- und III-Datensätzen
  • Ein spannendes, vielseitiges Treffen mit mehr als 40 Experten und Umsetzern

Agenda

Tag 1 - 29.01.2020
10:00 – 10:30 Registrierung und Kaffee
10:30 – 11:00 INSPIRE als offene Plattform
Christopher Hönn & Thorsten Reitz, wetransform GmbH
11:00 – 11:30 Innovationsprojekte bei der AdV - Standardisierte Geodaten mit Mehrwert nutzen
Dr. Markus Seifert, LDBV Bayern & AdV
11:30 – 12:00 XPlanung als Grundlage innovativer Verwaltungsleistungen und Industrieanwendungen
Xinxin Duan, Leitstelle XPlanung / XBau
12:00 – 12:30 Transformation der Verwaltung der Stadt Freiburg
Michael Schulz, IT-Leiter Stadt Freiburg
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:30 Anwenderforum - Lösungsraum & Braindates
Alle Teilnehmenden & das ganze wetransform-Team
15:30 – 16:00 Kaffeepause
16:00 – 18:00 Workshop I: Werkzeuge für Konformitätsprüfungen
Johanna Ott & Thorsten Reitz, wetransform GmbH
In diesem Workshop werden verschiedene Werkzeuge für die Konformitätsprüfung von Geodaten vorgestellt, darunter das INSPIRE Validation Framework ETF, der Linkage Checker, die GDI-DE-Testsuite sowie die kommende AdV-Testsuite. Außerdem wird erläutert, wie mittels der Profilmanagement-Werkzeuge in hale connect eigene ausführbare Testsuiten definiert werden können.

Workshop II: Umsetzung von INSPIRE Coverage-Themen
Florian Esser & Claudia Schulte, wetransform GmbH
Die Umsetzung von INSPIRE-Netzwerkdiensten für Coverage-Themen wie Orthophotos oder Geländemodellen bringt diverse Herausforderungen mit sich. In diesem Workshop werden Umsetzungsvarianten vorgestellt und deren Vor- und Nachteile besprochen.
19:00 – 22:00 Abendessen (im Woog-Cafe)
Tag 2 - 30.01.2020
09:00 – 10:30 Workshop III: Aufbereitung und Veröffentlichung kommunaler Geodaten
Nelly Howind, ITEOS AöR & Thorsten Reitz, wetransform GmbH
ISYBAU, XPlanung, INSPIRE und einige andere Formate ermöglichen es Kommunen, ihre Daten nutzbar zu machen. In diesem Workshop zeigen wir, wie bestehende Geodaten aufbereitet und anschließend hochgradig automatisiert veröffentlicht werden können, und wie verschiedene Ebene (Gemeinde, Landkreise, Land, Dienstleister) effektiv zusammenarbeiten können.

Workshop IV: Nutzung von hale studio und XtraServer
Florian Esser, wetransform GmbH & N.N., Interactive Instruments GmbH
hale studio kann genutzt werden, um Konfigurationen für XtraServer zu erstellen. In diesem Workshop wird erläutert, wie dies funktioniert, und welche Vorteile sich aus der kombinierten Anwendung ergeben.
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 11:30 Weiterentwicklung von INSPIRE - GeoJSON, GeoPackage, Linked Data und Visualisierung
Thorsten Reitz, wetransform GmbH
11:30 – 12:30 Forum: Weiterentwicklung von hale studio und hale connect
Thorsten Reitz, wetransform GmbH
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Abschluss-Session: Herausforderungen & Lösungen
In der Abschluss-Session fassen Sie die großen Herausforderungen zusammen, denen Sie sich nach den vergangenen zwei Tagen im Jahr 2020 stellen müssen. Wir besprechen, mit wem diese gemeistert werden können. Im Anschluß fokussieren wir auf den Aufbau von Lösungen auf der offenen Datenplattform, die mit INSPIRE und anderen Standards aufgebaut wird. Dazu stellen wir zum Abschluss drei neue Projekte vor:
  1. Zukunftswälder: Wie mit INSPIRE-Daten der Waldumbau unterstützt werden kann
  2. Flugverbotszonen für UAVs: INSPIRE-Daten als Basis einer dynamischen Flugverbotskarte für Drohnen
  3. Geo-Gefahren: Effektivere Entscheidungsfindung zum Risikomanagement auf Basis kognitiver KI-Verfahren und INSPIRE-Daten

Veranstaltungsort

Veranstaltet von wetransform im Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD:

Adresse:
Fraunhoferstrasse 5
64283 Darmstadt

Registrierung

Teilnahmegebühren
Early Bird-Preis (Frist: 15.12.2019) 250 EUR
Standard-Preis (Anmeldeschluss: 25.01.2020) 290 EUR
InGeoForum-Mitglieder 190 EUR
Studierende 50 EUR
Medien Kostenfrei

In der Teilnahmegebühr enthalten:

  • Alle Vorträge, Workshops und interaktiven Sessions
  • Zugang zu allen Materialien
  • Mittagessen an beiden Tagen
  • Abendessen am ersten Tag
  • Teilnahmebescheinigung

Zahlung:

  • Die Zahlung kann per Überweisung nach Rechnungsstellung oder über XING Events erfolgen (Link folgt).

Für diese Veranstaltung gibt es ein begrenztes Kontingent an Plätzen.

Besten Dank für Ihr Interesse am hale Anwenderforum 2020. Sie erhalten demnächst eine Nachricht von unserem Team mit weiteren Informationen. Einige Felder wurde nicht korrekt ausgefüllt. Bitte prüfen Sie Ihre Angaben. Ein Fehler trat bei Ihrer Anfrage auf, bitte versuchen Sie es später oder melden Sie sich über info@wetransform.to an.