Übersicht

Im «Übersicht»-Bereich werden allgemeine Eigenschaften und Einstellungen zum Datensatz angezeigt.

Der Name des Datensatzes kann verändert werden. Klicken sie auf den Namen um den Wert anzupassen. Das «Beschreibung»-Feld ist ein veränderbares Textfeld, in das Nutzende eine Beschreibung des Datensatzes eingeben können.

Das «Eigentümerschaft»-Feld gibt an, für welche Organisation ein Datensatz angelegt wurde, welche oder welcher Nutzende den Datensatz angelegt hat, wann der Datensatz erstellt und wann er zuletzt aktualisiert wurde.

Das «Inhalt»-Feld enthält Angaben zum Datenvolumen der zum Datensatz gehörenden Dateien, zur Anzahl der zum Datensatz gehörenden Dateien und zum Thema, dem der Datensatz zugeordnet ist.

Das «Status»-Feld ermöglicht einen Überblick über die Ressourcen, die zu einem Datensatz vorliegen. Sind diese mit einem Haken in einem grünen Kreis gekennzeichnet, sind sie valide und können im System regulär genutzt werden. Sind sie mit einem Strich in einem gelben Kreis gekennzeichnet, liegen Validierungswarnungen vor und bei ihrer Nutzung im System treten Fehler auf. Sind sie mit einem X in einem roten Kreis gekennzeichnet, liegen Validierungsfehler vor und sie können im System nicht planmäßig genutzt werden. Ein Strich in einem grauen Kreis bedeutet, dass die entsprechende Ressource nicht veröffentlicht ist.

Die «Bericht»-Spalte des «Status»-Feldes enthält eine PDF-Datei, die heruntergeladen werden kann. Klicken sie auf das Dokument-Symbol, um einen Bericht für den Datensatz im PDF-Format herunterzuladen. Der Bericht enthält die Validierungsergebnisse der Dateianalyse, die während des ursprünglichen Hochladens der Dateien durchgeführt wurde. Alle Validierungsfehler, die während der Dateianalyse ermittelt wurden, werden im «Validierungsdetails»-Bereich des Berichts dargestellt. Der Bericht wird in der Sprache ausgegeben, die zum Zeitpunkt des Herunterladens für die Plattform ausgewählt ist.

Die Schalter im «Einstellungen»-Feld geben Auskunft über die aktuellen Einstellungen zum Abonnieren und dem Schutz des Datensatzes. Aktivieren sie den Abonniert-Schalter um Email-Benachrichtigungen zu erhalten, wenn es zu einem Datensatz neue Kommentare oder Aufgaben gibt. Aktivieren sie den Dienste schützen-Schalter, um Darstellungs- und Download-Dienste zu diesem Datensatz mit einem Passwort zu schützen. Nach der Aktivierung erfordern alle Dienstanforderungen mit Ausnahme der GetCapabilities-Anforderung Autorisierungsinformationen.

wetransform kann für Organisationen, die tieferen Einblick in die Nutzung ihrer auf hale»connect.com veröffentlichten Dienste erhalten wollen, die Anzeige von Nutzungsstatistiken aktivieren. Bitte kontaktieren sie den Support, um mehr Informationen zu erhalten. Wenn die Funktionalität aktiviert ist, enthält der Nutzungsstatistiken-Bereich Balkendiagramme, welche die Nutzungsstatistik für WMS und WFS anzeigen. Dabei kann zwischen der Anzeige der Ergebnisse aus dem letzten Jahr oder aus den letzten 30 Tagen gewählt werden. Das Gesamtzugriffe nach Servicetyp-Diagramm stellt die gesamte Service-Nutzung dar. Das WMS capabilities-Anforderungen nach User Agent-Diagramm stellt die prozentualen Anteile der Abfragen durch verschiedene User Agents, wie beispielsweise Browser (Firefox, Chrome…), QGIS oder hale»connect FeatureExplorer, dar. Das WFS capabilities-Anforderungen nach User Agent-Diagramm zeigt die gleichen Informationen für WFS an. Der «Als CSV exportieren»-Knopf ermöglicht es, Nutzerstatistiken auf Grundlage des ausgewählten Zeitraumes zu exportieren. Anmerkung: Diese Funktionalität steht nur Nutzenden mit advanced licence oder enterprise licence zur Verfügung. Für andere Lizenz-Typen kann die Funktionalität gegen Aufpreis aktiviert werden.

Das «Anzahl Objekte pro Objektklasse»-Diagramm zeigt die Anzahl der enthaltenen Objekte für jede Objektart im Schema des Datensatzes an.