Download-Dienste

Im «Download-Dienste»-Bereich werden diverse Konfigurationsoptionen für ihre veröffentlichten Download-Dienste angezeigt.

Sie können die «Dienstart» ihrer Download-Dienste festlegen. Derzeit werden «Predefined Dataset» und «WFS» unterstützt. Klicken sie den «+»-Knopf um eine weitere Dienstart hinzuzufügen. Um eine Dienstart zu entfernen, klicken sie das rote «-»-Symbol, das rechts von dieser angezeigt wird.

Sie können das oder die «Format(e)» festlegen, die von ihren Download-Diensten unterstützt werden sollen. Derzeit werden seitens des Systems «Shapefile 1.0» und «GML» unterstützt. Klicken sie den «+»-Knopf um ein weiteres Format hinzuzufügen. Um ein Format zu entfernen, klicken sie das rote «-»-Symbol, das rechts von diesem angezeigt wird.

Sie können «Räumliche Bezugssysteme» festlegen, die von ihren Download-Diensten unterstützt werden sollen. Bei der Nutzung ihres Dienstes kann zwischen den räumlichen Bezugssystemen gewählt werden, die sie festlegen. Klicken sie den «+»-Knopf um ein weiteres räumliches Bezugssystem hinzuzufügen. Um ein räumliches Bezugssystem zu entfernen, klicken sie das rote «-»-Symbol, das rechts von diesem angezeigt wird.

Aktivieren sie den «Datensatz-Anhänge in Download-Diensten vom Typ Predefined Dataset mit aufnehmen»-Schalter um Links zu Anhängen in den Atom Feed einzubinden. Die Links zu Anhängen ermöglichen es Nutzenden, die Anhänge direkt von dem veröffentlichten Predefined Dataset-Download-Dienst herunterzuladen.

Bemerkung: Um die Liste der wählbaren räumlichen Bezugssysteme zu erweitern, wenden sie sich an jemanden, der für ihre Organisation die Rolle «Administrator» innehat.